Die Aufteilung der Oetker-Gruppe wurde vollzogen.
© Dr. August Oetker KG

Nach einem jahrzehntelang währenden Streit haben die Eigentümer/innen von Oetker den Bielefelder Konzern nun in zwei Teile aufgespalten. Wie beide Familienteile mitgeteilt haben, seien entsprechende Handelsregisteranmeldungen eingereicht worden. Dabei übernehmen die drei Oetker-Erben Dr. Alfred Oetker, Carl Ferdinand und Julia Johanna Oetker über eine neue Holding acht Unternehmen aus der bisherigen Oetker-Gruppe mit einem Umsatz von zuletzt rund zwei Milliarden Euro. Dazu gehöre das Geschäft mit Sekt und Wein, zu dem so bekannte Marken wie Henkell und Freixenet zählen. Zu dem Paket zählen auch die Martin Braun Backmittel, die Chemische Fabrik Budenheim, einige Häuser aus der Hotelsparte, die Kunstsammlung August Oetker und weitere Vermögensgegenstände. Wie Dr. Alfred Oetker, der Co-Chef der neuen Gruppe, angekündigt hat, sollen die Unternehmen einen Wachstumskurs steuern. Die Gruppe wird in der Geschwister Oetker Beteiligungen KG gebündelt.

Wie es in der Pressemitteilung des Konzerns heißt, bleiben die Gesellschafterstämme von Richard Oetker, Rudolf Louis Schweizer, Philip Oetker, Markus von Luttitz sowie von Ludwig Graf Douglas Inhaber der Dr. August Oetker KG sowie u. a. der Dr. August Oetker Nahrungsmittel, der Conditorei Coppenrath & Wiese, der Radeberger Gruppe mit ihren Getränkefachmärkten und -großhandlungen sowie des Lieferdienstes Flaschenpost. Weiterhin der Oetker Digital GmbH, der OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, der Brenner‘s Park Hotel GmbH in Baden-Baden und des Hôtel du Cap-Eden-Roc S.A.S. in Antibes sowie kleinerer Firmen wie der Roland Transport KG oder der Handelsgesellschaft Sparrenberg mbH.

Die Nahrungsmittelunternehmen von Dr. Oetker haben im Geschäftsjahr 2020 ihren Umsatz auf rund 3,7 Milliarden Euro gesteigert und konnten damit, bereinigt um Konsolidierungskreis- und Wechselkurseffekte; um 11% wachsen.

Mehr auf ndion

Weitere News und Beiträge zum Thema Marke


Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email