Innovation im Retail-Bereich konzentriert sich aktuell vor allem auf digitale Vernetzung. Bei Nike wird das vielfältig umgesetzt. Um die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen und den Verbrauchern den bestmöglichen Service zu bieten, hat die Marke an der Adresse 79 Avenue des Champs-Élysées in Paris ein weiteres Innovationshaus eröffnet. Auf vier Etagen und rund 2.400 Quadratmetern soll Nike Paris, House of Innovation 002, wie seine Vorgänger in New York und Shanghai, den Kunden ein umfassendes und innovatives Angebot an Leistungen und Erlebnissen mit der Nike-Markenwelt bieten. Neben digitalen Services wie „Nike Shop the Look“, „Nike Scan to Try“ und „Nike App Self Checkout“ gibt es im eigens dafür vorgesehenen Expert Studio regelmäßige Live-Sessions mit Sportexperten. Mit dem House of Innovation 002 hat es sich das Unternehmen nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, Momente des realen Lebens mit virtuellen Erlebnissen zu verbinden, um Athleten so ein maßgeschneidertes Einkaufserlebnis zu bescheren. „Wenn Verbraucher bei Nike Paris eintreten, werden sie unser weltweit größtes, digital vernetztes und umfassendes Einzelhandelskonzept erleben“, sagt Heidi O‘Neill, Präsidentin von Consumer and Marketplace bei Nike. „Die Stärke unseres digitalen Portfolios in Kombination mit Produktinnovationen und herausragenden physischen Räumen bietet Sportbegeisterten einzigartige und personalisierte Erlebnisse. Wir freuen uns sehr, Nike auf diese Weise nach Paris und in die Welt zu bringen.“

Print Friendly, PDF & Email