© Cradle to Cradle Congress

Cradle to Cradle. Konferenz in Berlin

Die Cradle to Cradle-Bewegung (C2C) ist eine der konsequentesten im Kampf um nachhaltiges Produzieren. Sie sieht bereits in der Konzeption von Produkten vor, dass jedes, wirklich jedes verwendete Material wieder sinnvoll in den Kreislauf einfließen kann. Um das realisieren zu können, sind auch Gestalter aller Disziplinen dazu aufgerufen, sich zu beteiligen und entsprechende Lösungen einzubringen. In der Urania in Berlin wird am 31. Januar und 1. Februar 2020 wieder der internationale C2C Kongress stattfinden. Um das Cradle to Cradle-Konzept weiter zu festigen, referieren dort Experten und stellen sich der intensiven Diskussion mit den Teilnehmern. Es geht um Landwirtschaft, Böden, Textilien, Bauinnovationen und C2C-Modellregionen.

Print Friendly, PDF & Email