Visual Beyond Symposium

„Der beste Weg die Zukunft vorherzusagen ist, sie selbst zu gestalten.“ Das Beyond Festival – Future Design präsentiert sich als der „weltweit einmalige und radikale Ansatz, der unser derzeitiges Wissen und unsere aktuellen Vorstellungen von wünschenswerten Zukunftsvisionen kritisch reflektiert, um aufregende Möglichkeitsräume in die Vorstellbarkeit und Sichtbarkeit zu bringen“. In der Ankündigung heißt es weiter: „Zukunft zu gestalten, heißt für uns mit Künstlern, Denkern, Aktivisten, Wissenschaftlern, Technikern, Ökonomen, Hackern und ,Millenials‘, mit ,Digital Natives‘ und ,Im-Herzen-Jung-Gebliebenen‘ aus aller Welt nicht nur einen Dialog zu generieren, sondern Vorstellungskräfte zu entfesseln und neue große Erzählungen des Zukünftigen zu ermöglichen.“ In diesem Jahr widmet sich ein Future Design Special dem Klimawandel und den Themen Immersion, Künstlicher und Künstlerischer Intelligenz sowie der Philosophie des Experiments. Wer beim Durchmischen von Wissenschaft, Kunst und Technologie dabei sein und den „Future Designer“ in sich wecken möchte, kann vom 23. bis 26. Juli am Beyond-Online-Symposium Future Design teilnehmen, bei dem sechs verschiedene Themengespräche live gestreamt auf einer brandneuen Plattform mit erweiterter Publikumsinteraktion vorgestellt und mit der am Karlsruher KIT entwickelten künstlichen Intelligenz „Lecture Translator“ live in mehrere Sprachen übersetzt werden. Parallel findet das Beyond Film Festival Future Design statt, in dessen Mittelpunkt dieses Jahr ebenfalls der Klimawandel und dessen Auswirkungen steht.

Print Friendly, PDF & Email