Sponsored News

Der Bundespreis Ecodesign 2021, die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland, wurde am 6. Dezember an zehn Preisträger/innen in den vier Kategorien Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs verliehen. Der Wettbewerb wird seit 2012 jährlich vom Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt und dem Internationalen Design Zentrum Berlin ausgelobt.

Mit dem Preis werden Produkte, Dienstleistungen, Konzepte und Nachwuchsarbeiten ausgezeichnet, die eine herausragende ökologische Qualität, einen innovativen Ansatz und eine hohe Designqualität aufweisen. Für den Nachwuchspreis konnten sich Studierende sowie Absolvent/innen bewerben.

Die folgenden Projekte haben dieses Jahr gewonnen:

Kategorie Produkt
CareTwice Shampoopulver
Duschgel- & Handseifen-Pulver
Natürlicher Softshell
NEO 3R 9,8 MM
VIOWALL

© IDZ | CareTwice UG
© IDZ | Less Waste Club UG
© IDZ | Hess Natur-Textilien GmbH & Co. KG
© IDZ | EDELRID GmbH & Co. KG
© IDZ | Viol.Glass

Kategorie Service
RePack

© IDZ | Original RePack Oy

Kategorie Konzept
Null-Energie-Fachklassentrakt

© IDZ | Liebel/Architekten BDA

Kategorie Nachwuchs
MateriaLab
Ein Pelzmantel und seine Folgen
Platzhalter

© IDZ | Florian Henschel
© IDZ | Magdalena Keller
© IDZ | Lasse Schlegel & David Schwarzfeld

Eine Übersicht aller Gewinner/innen gibt es hier.

Mehr auf ndion

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit


Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email