Genesis Eco Screen, Foto: Gerngross Glowinski Fotografen

Fiction Forum in Berlin eröffnet

Der Kultur- und Kreativwirtschaft wird ein großes Potenzial zur Gestaltung unserer Zukunft zugeschrieben. Gleichwohl entwickeln sich entsprechende Projekte oder Produkte oft unbemerkt von einer breiteren Öffentlichkeit, wodurch sich ihre Zukunftstauglichkeit von der Allgemeinheit nur schwer abschätzen lässt. Dem will das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes mit einem eigenen Fiction Forum entgegenwirken. Zu diesem Zweck wurde in der vergangenen Woche in Berlin eigens ein Ausstellungs- und Dialograum eröffnet, in dem Interessierte Innovationen aus der Kreativwirtschaft in Augenschein nehmen, sich informieren und über die Projekte diskutieren können. Den Auftakt macht eine Kooperation mit der Universitätsmedizin der Berliner Charité, die neue Ansätze und Potenziale des kreativen Unternehmertums für Gesellschaft und Gesundheit aufzeigen will. Folgen wird eine Installation zu Ökohabitaten aus dem 3D-Drucker für die Fassade des Fiction Forums. Das Forum in der Berliner Invalidenstraße 86 ist von Montag bis Freitag von 10 – 18 Uhr für Interessierte geöffnet.

Print Friendly, PDF & Email