Dachroth+Jeschonnek, Lichtvolumen, Projektpartner: Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF, © Charlotte Dachroth

Fraunhofer Netzwerk „Wissenschaft, Kunst und Design“. Call for Projects

Welche Parallelen gibt es in der Arbeit von Forschenden und Kreativen? Wie können sie vom gegenseitigen Dialog profitieren? Um neben der eigenen wissenschaftlichen Forschung durch Ideen aus Kunst und Design zu neuen Erkenntnissen angeregt zu werden, Lösungsansätze zu komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen oder gar innovative Produkte entwickeln zu können, haben sich 21 Fraunhofer-Institute zum Netzwerk „Wissenschaft, Kunst und Design“ zusammengeschlossen. Im Rahmen des nun zum zweiten Mal ausgeschriebenen Programms „Artist in Lab“ sollen zudem ausgewählte Projektideen mit insgesamt 25.000 Euro gefördert werden. Zum diesjährigen Thema „Dualität“ können sich Künstler und Designer mit Projektideen bewerben, die sie gemeinsam mit einem der Fraunhofer-Institute bearbeiten und umsetzen möchten. Bewerbungsschluss ist der 29. November 2019.

Print Friendly, PDF & Email