Sweat-Yourself-Shop von FREITAG in Zürich, © FREITAG AG

Freitag. Kunde wird zum Designer

Kaum ein anderes Unternehmen hat die Umnutzung gebrauchter Materialien ­– in diesem Fall Lkw-Planen – in gut gestaltete Produkte derart konsequent umgesetzt wie die Schweizer Taschenmarke Freitag. Längst ist das Unternehmen nicht nur zum Vorreiter für coole Produkte aus recycelten Materialien, sondern auch zu einer stylischen Marke geworden, deren Produktpalette im Laufe der Jahre von der ersten Messenger-Bag auf eine stattliche Auswahl von Produkten angewachsen ist. Jetzt geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter und macht den Kunden selbst zum Designer seiner Tasche: Im eigens in der Zürcher Innenstadt geschaffenen Freitag Sweat-Yourself-Shop, einer Mikromanufaktur, kann der Kunde unter Anleitung der Shop-Crew Material und Muster selbst aussuchen und sein Design mit Cutter, Plexiglasschablone, Stanzmaschine und Ultraschall-Schweißmaschine abrunden. Nähen und Nieten bleiben danach den geübten Händen der Experten im Shop überlassen.

Print Friendly, PDF & Email