Stabsstelle Storytelling und Pressesprecher*in (m/w/d)

Angebot vom: 31.05.2021
Fachgebiet: Museen-Institutionen
Beginn: August 2021
Standort: Darmstadt

Das Staatstheater Darmstadt ist ein modernes Mehrspartenhaus und beschäftigt mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzertwesen sowie der Abteilung Mitmachen & Vermittlung ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich etwa 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Zu besetzen ist zur Spielzeit 21/22 folgende Position:

Stabsstelle Storytelling und Pressesprecher*in (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Konzeptionelle Ausarbeitung eines Narrative Brandings in enger Zusammenarbeit mit dem Intendanten
  • Interne und externe Kommunikation des künstlerischen Profils des Staatstheaters Darmstadt gemeinsam mit der Abteilung Kommunikation & Marketing
  • Inhaltliche Mitarbeit an den prägenden Erzählungen rund um den Spielplan des Staatstheaters Darmstadt
  • Umsetzung von Kommunikationsaktivitäten an der Schnittstelle zwischen Kunst, Verwaltung und Publikum
  • Kontaktpflege zu Presse, Journalist*innen, Entscheider*innen, Firmen und Institutionen in der Region
  • Erstellen aller Pressemitteilungen in enger Abstimmung mit den inhaltlich verantwortlichen Kolleg*innen
  • Projektbezogene Zeit- und Budgetplanung sowie Controlling in Absprache mit der Abteilungsleitung
  • Unterstützung und Beratung der Kolleg*innen bei der
    … Redaktion des theaterspezifischen Contents für Publikationen, Homepages und Social Media,
    … Planung und Durchführung produktionsbezogener Marketingaktionen, …
    … Konzeption und Organisation von Projekten zur Zuschauergewinnung,
    … Pflege und Weiterentwicklung der Maßnahmen zur Zuschauerbindung,
    …hinsichtlich kongruenter und die Institution prägender Narrative

Wir erwarten:

  • Herausragende kommunikative Kompetenz
  • Fundierte Kenntnisse der Redaktionsabläufe in Print- und Online-Medien
  • Fundiertes Wissen und strategisches Denken im Bereich des Storytellings und der narrativen Markenführung
  • Kenntnisse im Bereich Audience-Development, Social-Media-Management sowie der Bedürfnisse und Erreichbarkeit junger Zielgruppen
  • Hervorragende Kenntnisse der regionalen und überregionalen Presselandschaft, insbesondere der Fachpresse mit entsprechenden Netzwerkkontakten
  • Sie lieben klassisches Theater, Tanz und Musik und sind interdisziplinären Formaten sowie deren Vermittlung gegenüber aufgeschlossen

Weitere Kompetenzen, die wir voraussetzen:

  • Gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse in CMS-Pflege und gängigen Office-Anwendungen
  • Kenntnisse im Bereich DSGVO und Bildrechte
  • Sicherer Umgang mit Presseanfragen und klare Kommunikation in Wort und Schrift
  • Sicheres Auftreten vor Publikum und vor der Kamera
  • Teamfähigkeit mit Organisationstalent und einem Fokus auf strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten
  • Eigenverantwortlich und zuverlässig
  • Begeisterungsfähig, engagiert, (auch zeitlich) flexibel
  • Sie lassen sich auch in schwierigeren Situationen im künstlerischen Prozess nicht aus dem Konzept bringen und verlieren dabei Ihren Humor nicht

Wir bieten:

  • Interessante und vielfältige Einblicke in künstlerische und organisatorische Prozesse in einem dynamischen und sich wandelnden Mehrspartenhaus
  • Kommunikatives und aufgeschlossenes Miteinander innerhalb der Theater- und Spartenleitung mit entsprechend flachen Hierarchien
  • Mitarbeit in einem engagierten, herzlichen und vielseitigen Team bestehend aus bisher sieben Personen mit eigenständigen thematischen Schwerpunkten von Kultur über digitale Medien und Presse bis Design
  • Vergütung nach NV-Bühne (SR Solo)
  • Landesticket Hessen, mit dem die kostenlose Nutzung des ÖPNV in Hessen (teilweise auch in angrenzenden Städten, wie z. B. Mainz) möglich ist
  • Besuche von Proben, Premieren und Vorstellungen als Teil der Arbeit

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich eines maximal 3-seitigen Thesenpapiers zur Zukunft des Theaters als Akteur einer offenen Stadtgesellschaft oder vergleichbare themenbezogene Arbeitsproben erwarten wir bis zum 17. Juni 2021 ausschließlich per Mail an Kai Rosenstein: rosenstein@staatstheater-darmstadt.de Bitten fassen Sie alle wesentlichen Unterlagen in einem PDF zusammen.

Staatstheater Darmstadt
Kontakt: Kai Rosenstein
rosenstein@staatstheater-darmstadt.de
www.staatstheater-darmstadt.de/menschen/jobs/pressesprecherin/

Diese Seite auf Social Media teilen:


Print Friendly, PDF & Email