Screenshot des Projekts „Elements of AI“ © Reaktor und Universität von Helsinki

Künstliche Intelligenz. Kostenloser Online-Kurs des DIHK

Künstliche Intelligenz begegnet uns täglich in vielfacher Form – ob als Empfehlung auf dem Handy oder durch die interaktive Alexa. Doch welchen Einfluss hat sie konkret auf unser Leben? Wie entsteht KI überhaupt? Was kann sie und was nicht? Und wie wird sie sich perspektivisch in den kommenden Jahren entwickeln? Die finnische Unternehmensberatung Reaktor hat gemeinsam mit der Universität Helsinki den Online-Kurs „The Elements of AI“ entwickelt, um Menschen das Thema KI strukturiert Schritt für Schritt nahezubringen, Ängste abzubauen und ihnen zu helfen, sich KI zunutze zu machen. Seit 2019 hat die Deutsch-Finnische Handelskammer (AHK Finnland) zusammen mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) den Kurs auch in Deutschland zugänglich gemacht. Er kombiniert die Vermittlung theoretischen Wissens mit praktischen Übungen und visuellen Schaubildern und kommt in einer insgesamt sehr leserfreundlichen Aufmachung daher. Sechs Bausteine decken verschiedene Aspekte des Themas ab – von der Definition Künstlicher Intelligenz über die Problemlösung bis hin zu realen Anwendungen und Arten maschinellen Lernens. Dabei können die Teilnehmer ihr Lerntempo selbst bestimmen – ob in Eigenregie oder nach einem Sechswochen-Plan. Mehr als 350.000 Personen aus 170 Ländern haben sich bereits für den Kurs registriert, was die große Relevanz dieses Themas belegt.

Print Friendly, PDF & Email