Der Startschuss für den James Dyson Award 2022 gefallen.
© Dyson Award

Der James Dyson Award ist ein bekannter internationaler Designpreis, der die kommende Generation von Design-Ingenieurinnen und -Ingenieuren feiern, ermutigen und inspirieren will. Auch in diesem Jahr richtet sich der mehrstufige Wettbewerb wieder an kreative Köpfe, die Produkt- und Industriedesign studieren. Er wird von der James Dyson Foundation, der von James Dyson gegründeten Wohltätigkeitsstiftung, mit dem Ziel ausgeschrieben, junge Menschen für Design-Engineering zu begeistern. Aktuell können seit dem 16. März Beiträge für den James Dyson Award 2022 eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 6. Juli 2022. Die nationalen Gewinner/innen (Preisgeld 5.800 Euro) und die Finalist/innen werden am 7. September bekanntgegeben; die Shortlist der Dyson-Ingenieure folgt am 12. Oktober. Am 16. November 2022 wird dann publik gemacht, wer den mit 33.000 Euro Preisgeld verbundenen Dyson Award auf internationaler Ebene gewonnen hat, und wer mit dem mit derselben Summe verbundenen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wird.

Die Projekte sollen nicht nur eine „technische Rentabilität“ aufweisen, sondern auch kommerziell realisierbar sein. Auch werden in diesem Jahr wieder Beiträge gesucht, die sich mit einem Nachhaltigkeitsthema auseinandersetzen oder die nachhaltig entworfen, beschafft oder hergestellt wurden. Der Award eröffnet den Gewinnerinnen und Gewinnern auf nationaler und internationaler Ebene die Chance, ihre Projekte mit dem Preisgeld vorantreiben zu können.


Mehr auf ndion

Endecken Sie weitere News zum Thema Design.


Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email