Wohn- und Lebenswelten im Wandel. Ausstellung in Stuttgart

In einer Gesellschaft, die mehr und mehr altert, in der sich durch die Digitalisierung aller Lebensbereiche und den Mangel an bezahlbarem Wohnraum der städtische Raum wandelt und sich ethnisch neu formiert, und in einer Umwelt, von der wir nicht wissen, welche Möglichkeiten sie uns in Zukunft lässt, stellen sich viele Fragen zum urbanen Wohnen und Leben: Wie sitzen wir? Wie schlafen wir? Wie essen wir? Wird das Designersofa überbewertet? Finden wir neue Ansätze für unsere Lebenswelten? Sind wir bereit, Konventionen und Moralvorstellungen zu überdenken? Mit der Ausstellung entsesselt! Wohn- und Lebenswelten in Zeiten gesellschaftlichen Wandels sowie zahlreichen Begleitveranstaltungen will das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) in Stuttgart 100 solchen Fragen nachgehen und, mehr im Bereich der Kultur als der Gestaltung, nach Antworten suchen. Zu sehen ist die Ausstellung in der ifa-Galerie in Stuttgart bis zum 08. September 2019.

Print Friendly, PDF & Email