Pünktlich zum Jahreswechsel steht der Trend Guide von frog design für 2020 zum Download bereit. Das Designunternehmen betrachtet in seinem Bericht nicht nur das aktuelle Jahr 2020, es blickt auch voraus auf das vor uns liegende neue Jahrzehnt. Unter dem Motto Age of the Senses wurden sechs Trends identifiziert, in denen das Design eine mitentscheidende Rolle einnehmen wird und muss. Festgestellt wird unter anderem eine gewisse Skepsis gegenüber technologischen Utopien. Deren Versprechen eines besseren Lebens wirkten nicht mehr so glaubhaft wie bisher, vielmehr würde „die Währung Vertrauen“ 2020 stärker als je zuvor zählen. Gleichzeitig würden Technologien wie KI und VR, die einst als Science-Fiction galten, zur Normalität. Im Retail-Bereich wird eine neue, auf Marken basierende ästhetische Zukunft für eine zunehmend digital und physisch gestaltete Welt erwartet. Den Gesundheitssystemen würde mittels neuer Tools, die unser Verhalten verändern und Kosten senken, deutlich mehr Aufmerksamkeit zukommen. Zudem werde der Planet Erde – und damit unser Lebensraum – ins Zentrum einer auf den Menschen bezogenen Gestaltung rücken, die tatsächlich Schritte in Richtung Nachhaltigkeit unternehme und Grundlagen für eine auf den Erhalt des Planeten bezogenen Ökonomie der Zukunft lege. In der Arbeitswelt würden last but not least bisherige Grenzen aufgelöst. Die Art der Arbeit werde sich verbessern, mit Folgen nicht nur dafür, wer die Arbeit erledigt, sondern auch, wie und für wen diese ausgeführt wird.

Print Friendly, PDF & Email