Lokale und internationale Designgeschichten: Das Festival „Film My Design 2022“ in Kairo.
© 2021 fmd

Die erste, den Angaben zufolge sehr erfolgreiche, Ausgabe des Festivals „Film My Design“ (FMD) fand im Februar 2019 im Zaywa-Kino des Cinema Karim in Kairo statt. Gezeigt wurden neben einer Ausstellung, Vorträgen und Podiumsdiskussionen fünf lokale und vier internationale Designfilme in Zusammenarbeit mit dem Milano Design Film Festival (MDFF). Film My Design nutzt dabei die langjährige Verbindung Ägyptens zur Filmwelt und konzentriert sich darauf, im Medium Film Designgeschichten zu erzählen, die inspirieren und zum Nachdenken anregen.

Wieder im Cinema Karim findet vom 27. bis 30. Januar nun die zweite Ausgabe von Film My Design statt. Das Festival FMD 2022 verbindet wie bisher die Welten von Design und Film und bringt Kreativschaffende und -begeisterte aus Ägypten und der MENA-Region (Middle East & North Africa) zusammen. Mit einer Reihe von Filmvorführungen und Gesprächen über Möbel, Installationen, Lebensmittel- und Landschaftsdesign, über Architektur, Kunsthandwerk und urbanes Leben, will das diesjährige Programm die Fähigkeit der Kreativität vermitteln, Veränderungen anzustoßen und Ziele zu erreichen.

Das Film My Design Festival umfasst vier Programme: Emerging Local Talents (ELT) richtet sich an aufstrebende Designer/innen und Filmemacher/innen aus Ägypten. Dabei arbeiteten alle Designenden innerhalb eines fünfmonatigen, von Mentoren begleiteten Workshops mit einer Filmemacherin oder einem Filmemacher zusammen, um gemeinsam einen Design-Film zu produzieren. Das Programm Egyptian Design Stories (EDS) präsentiert Filme, die Geschichten über verblasste Traditionen und deren Wiederbelebung erzählen; der Schwerpunkt liegt auf Design, Architektur, Städtebau und deren Beziehung zur lokalen Kultur. Hinter Design Across Borders (DAB) verbirgt sich eine kuratierte Auswahl von Designfilmen aus aller Welt. Und last but not least versprechen die Design Film Conversations (DFC) anregende Gespräche, die von einflussreichen Protagonisten und Vordenker/innen der Design- und Filmszene auf der ganzen Welt geführt werden. Das vollständige Programm ist als pdf auf der Website verfügbar.

Mehr auf ndion

Weitere News zum Thema Festivals lesen Sie hier


Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email