Futurecraft, Adidas Schuh mit 3D-gedruckter Sohle, Carbon Inc., Formnext 2018, © Messago/Mathias Kutt

Neue Fertigungsverfahren und Materialien. Messe in Frankfurt am Main

Innovative Ideen und innovative Produkte wollen nicht nur entwickelt und gestaltet werden, sie müssen sich auch auf effiziente und nachhaltige Art und Weise im Herstellungsprozess bewähren. Da Messen inzwischen nicht nur neue Produkte präsentieren, sondern auch Orte intensiver Kommunikation mit Branchenexperten sind, ist die Messe formnext auch für Gestalter so etwas wie ein Pflichttermin. Vom 19. bis zum 22. November stellen in Frankfurt am Main internationale Anbieter ihre aktuellen Lösungen im Bereich der Additiven Fertigung (Additive Manufacturing) vor. Dazu gehören Design- und Softwarelösungen ebenso wie Werkstoffe, Prozessabläufe oder Forschung und Entwicklung. Es werden industrielle Anwendungsbeispiele vorgeführt und Experten informieren auf diversen Plattformen und in Foren über innovative Maschinen, Produkte und Dienstleistungen sowie das Zukunftspotenzial der Additiven Fertigung für Bau und Architektur.

Print Friendly, PDF & Email