Sneaker. Ausstellung in Lausanne

Sie stammen ursprünglich aus dem Sport. Seit den 1980er-Jahren haben sie als modisches Accessoire für fast jede Lebenslage den Alltag erobert: Sneakers. Protestierte, wer sie trug, anfangs noch gegen das sogenannte Establishment, so sind sie durch Musiker und andere Prominente längst zum Kultobjekt geworden. In Lausanne zeigt das mudac Musée de Design et d’Art Aplliqués Contemporains bis zum 26. Januar 2020 in Zusammenarbeit mit Swisssneaks die Ausstellung Sneaker Collab. Der Fokus der Schau liegt auf der Entwicklung der ikonischen Bedeutung, die diesem Schuh zugewachsen ist, aus dem mittels spezieller Editionen sogar ein Luxusprodukt werden kann. Angesichts der aktuellen Nachhaltigkeitsdiskussionen muss man sich allerdings fragen, warum so viel gestalteter Kunststoff immer wieder zu einem solchen Hype führt. Aktuell wurde sogar eine World Sneaker Championship ausgelobt, und selbst das Design Museum in London kündigt für 2020 eine Huldigung dieses Bekleidungsstückes an.

Print Friendly, PDF & Email