Vorbild für Mobilität. Ausstellung in Zürich

Schweizer Design steht für viele qualitativ hochwertige Produkte. Aber auch, was die Mobilität auf der Schiene angeht, ist die Schweiz ganz weit vorne: Europaweit weist sie die höchste Verkehrsdichte, weltweit das meistbefahrene Schienennetz auf; Bahnhöfe und Züge sind markante Zeichen des öffentlichen Verkehrs und international bekannt. Dafür sorgt nicht nur die Politik, die dem öffentlichen Personenverkehr seit Langem große Beachtung schenkt und bereits weit in die Zukunft blickt, sondern auch die innovative Gestaltung desselben, die sich insbesondere im Markenauftritt der Schweizer Bundesbahnen, kurz SBB, widerspiegelt. Mit der Ausstellung SBB CFF FFS präsentiert das Museum für Gestaltung in Zürich bis zum 5. Januar 2020 erstmals umfassend die gestalterischen Leistungen aus den Bereichen Architektur, Industriedesign und visueller Kommunikation der nationalen Bahngesellschaft, die seit mehr als einem Jahrhundert existiert und fester Bestandteil der Schweizer Designgeschichte ist.

Print Friendly, PDF & Email