Digitale Applikationen können längst mehr als nur unterhalten: Sie sind interaktiv, bieten eine positive User Experience, ermöglichen neue Services und Informationen. Manche haben sogar das Ziel, Leben zu retten – so wie die neue Corona Warn-App des Robert Koch Instituts, die Infektionsketten aufhalten soll. Der Vielfalt von Gestaltung und Anwendung digitaler Tools sind kaum Grenzen gesetzt.

Die folgenden Projekte namhafter Marken wurden mit dem German Brand Award 2020 ausgezeichnet, weil sie ihren Kunden einen konkreten Nutzen und Hilfe im Alltag liefern – sei es die Antwort auf die Frage „Wie komme ich nach Hause“ oder „Wo finde ich einen zuverlässigen Handwerker?“


Die Mobilitäts-App BVG Jelbi der Berliner Verkehrsbetriebe, „Best of Best“ beim German Brand Award 2020 in der Kategorie „Digital Brand of the Year“.

Die App für einen sicheren Heimweg

In Berlin wird schnell die Nacht zum Tag – für Nachtschwärmer, die sicher und unkompliziert den besten Heimweg finden wollen, bietet die Mobilitäts-App Jelbi der Berliner Verkehrsbetriebe Hilfe. Besonders innovativ: In der App kann man neben den öffentlichen Verkehrsmitteln auch Taxis, Sharing Car, Fahrrad, Roller und E-Scooter vergleichen und buchen.

Diese Flexibilität beeindruckte auch die Jury des German Brand Award, die dem Projekt die höchste Auszeichnung „Best of Best“ in der Kategorie „Digital Brand of the Year“ verlieh. Doch ebenso die Präsentation der App mit einer umfassenden Digital- und Social Media-Kampagne spielte für die Auszeichnung eine Rolle: „Um den Service bekannter zu machen, startete eine umfassende Kampagne, die ihren Schwerpunkt vor allem auf den digitalen Kanälen hatte und dank kreativer Einfälle und einer ordentlichen Portion Humor die Zielgruppe erreicht hat. Eine interessante Marke mit attraktivem Service, die in der digitalen Welt herausragend präsentiert wurde.“ Die Kampagne ist in Zusammenarbeit mit der Hamburger Kreativagentur Jung von Matt entstanden.


Doppelt ausgezeichnet: die Online-Plattform MeinZuhause und ich der Provinzial Versicherung wurde beim German Brand Award 2020 „Best of Best“ in der Kategorie „Brand Experience of the Year“ und „Gold“ in der Kategorie „Brand Communication – User Experience“.

Zuverlässige Handwerker suchen und finden

Sie haben eine neue Wohnung, viel Arbeit und brauchen Hilfe bei der Ausführung? Plattformen zum Finden von Hobby-Handwerkern gibt es bereits, doch die App MeinZuhause und ich der Provinzial Versicherung bietet ihren Kunden die Möglichkeit, regionale und qualitätsgeprüfte Handwerker aus sechs Gewerken zu finden – damit es nicht vorschnell zu einem Versicherungsfall kommt. Der Service ist für Provinzial-Kunden kostenlos.

Die Jury hat die Online-Plattform gleich zweifach prämiert: mit der höchsten Auszeichnung „Best of Best“ in der Kategorie „Brand Experience of the Year“ und „Gold“ in der Kategorie „Brand Communication – User Experience“. In der Begründung heißt es: „Die kostenlose Vermittlung von zuverlässigen Handwerkern aus der Region als exklusiven Service für alle Hausrat- und Wohngebäudeversicherungskunden ist eine besonders attraktive Verbindung von Kundenbedürfnis, Erlebnis und Marke. Kunden der Versicherung sparen durch die Plattform viel Zeit, und die Arbeit der Handwerker ist mit fünf Jahren Garantie sogar gleich mitversichert. Ein echter Mehrwert, der Kunden ein besonderes Markenerlebnis im Rahmen von Servicedienstleistungen verspricht.“


Die App K+N WORK.CULTURE.MAP. von König + Neurath, Gold-Preisträger beim German Brand Award 2020 in der Kategorie „Collaboration“.

Bürogestaltung an individuelle Arbeitsstrukturen anpassen

Jedes Unternehmen ist individuell in seiner Struktur, in den Prozessen und Mitarbeiterbedürfnissen. Möbelhersteller König + Neurath liefert nun mit der App K+N WORK.CULTURE.MAP. ein Tool, mit dem die eigene Arbeitskultur spielerisch entdeckt werden kann. Auch Mitarbeiterbefragungen sind möglich. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in einem Profil visualisiert, das Anregungen und Impulse liefert zur Gestaltung der Arbeitsumgebung.

Die Jury lobte den einzigartigen Ansatz des Projekts, das beim German Brand Award die Auszeichnung „Gold“ in der Kategorie „Collaboration“ erhielt: „K+N WORK.CULTURE.MAP. hilft, die Arbeitskultur in Unternehmen zu definieren, wodurch es möglich wird, eine speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Büromöblierungslösung zu empfehlen. Ein neues digitales Tool, das im Wettbewerb einzigartig sein dürfte, das König + Neurath als ganzheitlichen Anbieter bzw. Prozessbegleiter differenziert und den Wandel hin zu einer kundenorientierten Marke im Alltag maßgeblich vorantreibt.“


Die App Volvo Car Protection, Gold-Preisträger beim German Brand Award 2020 in der Kategorie „Digital Solutions & Apps“.

Spontaner Versicherungsschutz für sicheres Reisen

Sicherheit im Straßenverkehr ist unverzichtbar – das beinhaltet auch den optimalen Versicherungsschutz. Die App Volvo Car Protection bietet einen On Demand-Versicherungsschutz, der einfach per App aktiviert werden kann, so lassen sich z. B. spontan Drittfahrer versichern, Gepäck schützen oder ein Auslandskrankenschutz buchen. Alle Versicherungsprodukte sind dabei kombinierbar und durch eine einfache digitale Haptik zu verwalten.

Diesen fortschrittlichen digitalen Versicherungsschutz hob auch die Jury in ihrer Argumentation für die Auszeichnung „Gold“ in der Kategorie „Digital Solutions & Apps“ positiv hervor: „Mit der Volvo Car Protection-App gelang die medienadäquate Umsetzung eines progressiven Versicherungs-Services, mit dem sich einfach und spontan Drittfahrer versichern, Gepäck schützen oder andere Pakete buchen lassen. Dass die Bedienung der App nicht nur einfach und komfortabel geraten ist, sondern die Ästhetik der Oberfläche auch zur Design-DNA der Marke passt, ist stark. Ein insgesamt sehr sauber gestaltetes Produkt, welches das Thema Versicherung im Kfz-Bereich User-zentriert vereinfacht.“

Print Friendly, PDF & Email