Forum FutureCar. Digitale Konferenz und Workshop zum Thema Automotive Transformation Design
© Fraunhofer IAO

Die Fahrzeuggestaltung befindet sich im Wandel: In der Diskussion um die Mobilität der Zukunft geht es längst nicht mehr allein darum, wie man von A nach B kommt, sondern um intelligente und vernetzte Mobilitätssysteme. Entsprechend haben sich Technik und Design der Fahrzeuge verändert. Das Automobil ist nicht nur zur intelligenten Maschine, sondern auch zum Objekt der persönlichen Identifikation geworden. Für Automobilhersteller gilt es, Wünsche von Kundinnen und Kunden, Trends und technologische Innovationen kosteneffizient und nachhaltig ins Design des Produkts zu überführen. Dabei spielen Elektrifizierung, Automatisierung und Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle. Wie aber gelingt die Transformation? Wie funktioniert der Transfer von Werten der heutigen Zeit in eine erfolgreiche Designsprache?

Seit mehr als zehn Jahren bietet das vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO koordinierte Innovationsnetzwerk FutureCar eine Plattform für den Austausch zwischen Industrieunternehmen und Wissenschaft, um gemeinsam die digitale Transformation der Mobilitätsbranche zu erforschen. Das Verbundprojekt soll Unternehmen durch angewandtes Technologie- und Innovationsmanagement dabei unterstützen, den Wandel gemeinsam zu gestalten und den Übergang vom Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zum elektrisch angetriebenen, automatisierten und vernetzten Mobilitätssystem für den eigenen Vorteil zu nutzen.

Das „Forum FutureCar“, eine Sonderveranstaltung im Rahmen des Innovationsnetzwerks, widmet sich dieses Jahr speziell dem Thema Automotive Transformation Design. Da technische Innovationen, gesellschaftliche Trends und sich ständig ändernde Kundenwerte Einfluss auf die Gestaltung der Fahrzeuge haben, kommt es entscheidend darauf an, Eigenschaften und Vorteile neuster Technologie und Kundenwünsche im Design zu berücksichtigen und zu kommunizieren. Welche Rolle dem Fahrzeugdesign im Kontext der automobilen Transformation zukommt, soll im Forum diskutiert werden. Schwerpunkte der Vorträge sind „Geschichte und Zukunft des Automobildesigns“, die „Umsetzung neuer Technologien im Fahrzeug“, „Electric Vehicle Design“, der „Transfer von Kundenwerten in Gestaltungsmerkmale“ sowie „interdisziplinäre Design-Ansätze“. Ergänzend dazu findet am 6. Dezember 2021 ein exklusiver Workshop speziell zum Design von Elektrofahrzeugen statt. Ziel ist es, Potenziale und Herausforderungen bei der Entwicklung und Gestaltung von Elektrofahrzeugen gemeinsam zu eruieren und Designkriterien für die Elektromobilität von morgen zu identifizieren.

Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email