© 2021 Herman Miller, Inc.

Die Marken Herman Miller und Knoll stehen seit den 1940er-Jahren exemplarisch für modernes amerikanische Design des 20. Jahrhunderts. Während viele der Gestaltenden, die für diese prägenden Möbelhersteller gearbeitet haben, miteinander befreundet waren, befanden sich die Unternehmen in ständigem Wettbewerb um die interessantesten Aufträge. Die Herman Miller Kollektion wurde dabei maßgeblich von Charles Eames und George Nelson geprägt (in Europa liegen die Rechte bei Vitra). Für Knoll arbeiteten Harry Bertoia, Eero Saarinen und Florence Knoll. Designer wie Isamu Noguchi, Charles Pollock oder Alexander Girard waren für beide Hersteller tätig.

Nun wurde bekannt gegeben, dass Herman Miller Knoll für insgesamt 1,8 Milliarden Dollar übernehmen wird. Die Vereinbarung sieht vor, dass Knoll-Aktionärinnen und -aktionäre 11,00 US-Dollar in bar und 0,32 Herman Miller-Stammaktien für jede Knoll-Stammaktie erhalten. Nach Abschluss der Transaktion werden die Aktionär/innen von Herman Miller ca. 78% und die Aktionär/innen von Knoll ca. 22% des kombinierten Unternehmens besitzen. Der Zusammenschluss, der von den Verwaltungsräten beider Unternehmen einstimmig genehmigt wurde, soll voraussichtlich bis zum Ende des dritten Quartals 2021 abgeschlossen sein.

Herman Miller hatte zuvor bereits die Möbelmarke Hay und den führenden amerikanischen Online-Händler Design Within Reach übernommen; Knoll hatte 2020 die Marke Muuto in sein Portfolio geholt. Nach dem Zusammenschluss sind Herman Miller und Knoll gemeinsam in weltweit über 100 Ländern präsent, verfügen über 19 führende Marken, ein globales Händlernetz, 64 Showrooms, mehr als 50 Einzelhandelsstandorte und globale eCommerce Möglichkeiten. „Gemeinsam“, so Andi Owen, Präsidentin und CEO von Herman Miller, „werden wir ein umfassendes Portfolio an Marken, Technologien, Talenten und Innovationen bieten, um sinnvolle Wachstumsmöglichkeiten in allen Bereichen des kombinierten Geschäfts zu schaffen“.  

Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email