Modefotografie der 90er-Jahre, kuratiert von  Claudia Schiffer.
Michel Comte. Kristy Hume, Nadja Auermann, Nadège du Bospertus, Claudia Schiffer, Carla Bruni, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Christy Turlington, Shalom Harlow, Brandi Quinones, 1994. © MICHEL COMTE ESTATE/AIM AG

Es war die Zeit, als Fotografinnen wie Ellen von Unwerth und Kollegen wie Richard Avedon, Patrick Demarchelier, Herb Ritts und Bruce Weber nicht nur die Extravaganzen ambitionierter Modedesigner/innen, sondern auch Supermodels wie Nadja Auermann, Naomi Campbell, Christy Turlington, Cindy Crawford, Claudia Schiffer und Stephanie Seymour bezaubernd ins Bild setzten. Nun hat Claudia Schiffer eine persönliche Zeitreise in die Modewelt der 90er Jahre kuratiert. Das Supermodel wurde 1970 in Rheinberg geboren und 1987 von Modelagente Michel Levaton im Düsseldorfer Club „Checker’s“ entdeckt. Anhand von rund 150 Ausstellungsobjekten öffnet sich ein Panorama vielfältiger Aspekte, Akteure und Orte, die für die Modewelt der Dekade von Bedeutung waren.

Unter dem Titel „Captivate! – Modefotografie der 90er“ gewährt die Ausstellung im Düsseldorfer Museum Kunstpalast noch bis zum 9. Januar 2022 Einblicke in die verschiedensten Bildwelten. Die Extravaganz des Œuvres von Arthur Elgort tritt neben den intimen, unmittelbaren Stil von Corinne Day. Ellen von Unwerths Sinn für Humor und ihr heiteres Spiel mit Sexiness treffen auf die skulpturalen, perfekt komponierten Bilder von Herb Ritts. Wo Karl Lagerfeld auf zeitlose Eleganz setzt, bedient sich Juergen Teller im Repertoire der Provokation. Das Spektrum der medialen Präsentationsformen reicht zudem vom perfekten fotografischen Abzug und Billboards über die gedruckte Magazinseite und Polaroids bis hin zu Kontaktbögen. Ergänzt werden die Fotografien von Filmen, Musik und Erinnerungsstücken aus Schiffers persönlichem Archiv. Zur Ausstellung ist im Prestel-Verlag ein reich illustrierter Katalog im Stil eines Coffee Table Book erschienen.


Diese Seite auf Social Media teilen:

Print Friendly, PDF & Email